Dienstag, 23. Oktober 2007

Während andere im Schlaubetal schwitzen - 19.-22.10.2007

Das wöchentliche Walking-Training lief gut. Knapp 28 Kilometer verteilt auf 2 Trainingseinheiten während der Woche in einem ansprechenden Tempo ist ungefähr das, was ich mir in den kalten Monaten so vorgenommen habe. Am 11.11.2007 steht noch ein 6-Stunden-Walk in Troisdorf an - ansonsten ist weit und breit kein Wettkampf in Sicht. Es ist also nicht unbedingt erforderlich, dass ich in den nächsten Monaten meine Marathon-Form halte. Wenn's warm wird in Gladbeck (April) oder in Toulouse (Februar) kann ich ja wieder über längere Trainingseinheiten nachdenken.
So konnte ich mich ganz und gar einem schönen entspannten Wochenende in Toulouse zuwenden. Hier die Bilder:

Mittagessen im Flugzeug

... und manchmal kann man auch die Alpen sehen ...

Abend an der Garonne


Auch in Südfrankreich herbstet's gewaltig...

neulich am Amazonas...

Man trägt wieder Baguette.




Graffiti am Canal Lateral


Like ice in the sunshine...

Frühling in Toulouse?


...oder vielleicht doch nicht?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

schönes Graffiti!

Anonym hat gesagt…

wenn ich mir das Bild von Dir mit dem Baguette so anseh - da fällt erst mal auf, wie schlank so Baguettes sind ...;-)
Gruss
Andrea

Anonym hat gesagt…

Schöne Bilder hast Du da wieder mitgebracht. Das Graffiti hast Du doch bestimmt extra für Martin fotografiert, neue Inspiration fürs Holz!



LG Monika

Stefan hat gesagt…

Hi Schorsch!

Schön, dass Du auch in Troisdorf dabei bist! Hoffentlich haben wir da mal ein paar Minuten zum Quatschen.

Schöne Bilder macht ihr da immer in Fronkroisch. Da hat sich Eddi ja eine schöne Ecke ausgesucht.
Euer Glück strahlt übrigens richtig aus den Bildern raus!

Gruß
Stefan